30 Jahre Straßenbahnfreunde München e.V.

 

Chronik

1997

 

Im Jahr 1997 erfolgte die nächste Reaktivierung einer Trambahnstrecke:

Die Osttangente, die Verbindung zwischen Max-Weber-Platz und Ostfriedhof über den Rosenheimer Platz, wurde am 8. November 1997 feierlich eröffnet.

Ja, »davon kann die NASA nur träumen: "Mit der Trambahn durch die Milchstraße."

Die Strecke musste lange auf ihre Eröffnung warten. Der Streckenabschnitt, den zuletzt die Linie 12 befuhr, wurde bereits im Jahr 1968 stillgelegt. Inzwischen ist die Verbindung nicht mehr wegzudenken:

Auch hier musste mehrmals der Takt verdichtet werden, um den Fahrgastansturm zu bewältigen.

Auch weniger Erfreuliches ist aus dem Jahr 1997 zu berichten: 

Auf der Linie 12 fand der letzte fahrplanmäßige Einsatz mit M-Wagen statt. So endet nach über 50 Jahren der Einsatz der formschönen Wagen in München.

 

 

 

    -> 1996                                     -> Hauptseite                                 -> 1998